Promicon Systems

Antriebsnetzwerk

Das Rückgrat des Varimotion-Systems bildet das vNET-Antriebsnetzwerk. Das Netzwerk besteht aus einem modular konfigurierbaren Mastermodul, das alle Aktivitäten zentral steuert und dieses mit den Reglermodulen zur Ansteuerung der Motoren verbindet.

Zentrale Administration

Parameter und Firmware der Reglermodule sind im Mastermodul gespeichert und werden beim Einschalten automatisch in die Reglermodule geladen. Dies erleichtert insbesondere den Gerätetausch, da keine speziellen Fachkenntnisse oder ein Rechner mit passender Software erforderlich ist. Weiterhin wird die System-Diagnose vereinfacht, da Meldungen der Reglermodule im Mastermodul erfasst und in einem Diagnose- Logbuch aufgezeichnet werden.

Schnell

Bei der Konzeption von vNET wurde großer Wert auf eine hohe Übertragungsrate und kurze Reaktionszeiten gelegt, da nur so die hohe Dynamik moderner Servoantriebe voll entfaltet werden kann. Die Zeit für einen bidirektionalen Datentransfer zwischen 2 Teilnehmern liegt bei vNET unter 3 µs, ein unidirektionaler Datentransfer benötigt weniger als 2 µs. Im Vergleich hierzu beträgt bei einem 100-MBit-Ethernet die minimale Frame-Länge bereits mehr als 5 µs.

Präzise

Der Schlüssel für die Präzision der vernetzten Regelungstechnik liegt in der isochronen Zeitsteuerung der Datenübertragung. Hierbei werden spezielle Telegramme in einem festen Raster vom Master gesendet und die angeschlossenen Module leiten hiervon die Zeitpunkte ihrer Aktivitäten ab. Die zeitliche Ungenauigkeit dieser Synchronisations-Telegramme wird als Jitter bezeichnet. Der von vNET erreichte Wert ist um ein Vielfaches besser als der anderer Systeme.

Robust

Ein äußerst wichtiger Aspekt im praktischen Einsatz ist die hohe Robustheit des Gesamtsystems gegenüber elektromagnetischen Einflüssen. Da die Verkabelung üblicherweise in einem EMV-kritischen Umfeld erfolgt und sich die Ursachen von Beeinträchtigungen meist nur schwer auffinden lassen, ist dieser Punkt von essentieller Bedeutung, um eine hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu erreichen.